Kopflos

Physical Theatre, Musik

In uns allen war zuerst das Kind. Das intuitive, das kopflos leichte und unbeschwerte. Dann werden wir erwachsen und das Kind in uns wird nach und nach verdrängt. Die Neugierde für das Leben schwindet. Aus dem unbeschwerten Kopflos-Sein wird ein kopfloses Funktionieren. Die Intuition verwandelt sich in den Verstand, der uns vorschreibt, was zu tun und zu lassen ist.

Doch wollen wir nicht alle, ob unbewusst oder bewusst, zu dem Kind in uns zurück? Haben wir nicht das Bedürfnis das Unbeschwerte und Leichte zu spüren und zu leben? Beides ist ein Teil von uns und will ernst genommen werden. Es ist wichtig und richtig.